probably the same
header
Novemberblues?

So müde... einfach nur tierisch müde. Aber Hase will nachher noch vorbei kommen. <3 Darauf freue ich mich schon den ganzen lieben langen Tag. Die Tage sind so schnell um; ich gehe im Dunkeln zur Schule und kehre im Dunkeln wieder heim... =P ziemlich doof... es schlägt sich sogar auf meine Stimmung nieder, dieses Nieselwetter und die Dunkelheit. Meine Wochen vergehen folgendermaßen: Montag: Kiga. Dienstag: Kiga, zu Hause putzen. Mittwoch: Schule, Renate anrufen. Donnerstag: Schule. Freitag: Schule. Hase sehen. Samstag: Mein freier Tag, oder arbeiten. Sonntag: Arbeiten. Und dann gehts wieder von vorne los. =/ Es ist alles so eingefahren. Alltagstrott. Das einzig Besondere sind die Treffen mit Hase. Mein Goldschatz, mein Lichtblick im trüben Novemberwetter. <3

Immer noch müde. Heute aus der Schule gekommen, HA gemacht, Essen gekocht, mit J. geschrieben. Auf Hase warten. Am liebsten würde ich ihn mit in mein Bett nehmen und einschlafen... aber ich muss morgen ja zur Schule und er hat frei. Noch lieber würde ich bei dem Schmuddelwetter meine Koffer packen und ein Wellness-Weekend machen. ;D Das hätte doch was. Entspannen... ausspannen... verwöhnt werden. ^^ Leider fehlt das nötige Kleingeld. Vielleicht diese Woche bzw. Anfang nächster Woche haben meine Sorgen ein Ende. Dann ist mein Bafögantrag endlich bearbeitet. Soll heißen, sie bewilligen ihn, was mir große Freude machen würde und mich enorm entlasten täte. Denn im Moment nur Arbeiten, um zur Schule fahren zu können und die Krankenkasse zu bezahlen, ist mehr als frustrierend. =/ 

Würde so gerne mal shoppen, Weihnachtseinkäufe machen, Lotte in Osna besuchen... allein sich keine Gedanken machen zu müssen - reicht es... komm ich damit hin... nee, die alte Jeans macht es auch noch, du brauchst keine neue...  du hast zwar Hunger, aber dann isst du halt später zu Hause ein Brot...- ist es schon wert.

Und auch mal ein freies Wochenende. ^^ Wobei ich das Geld natürlich nicht mit beiden Händen ausgeben möchte... ich will nur eine Sicherheit haben. Und Bafög wäre meine Sicherheit noch die zwei Jahre Schule zu absolvieren, um Erzieherin zu werden. 

Mir ist arschkalt!

Wir dürfen nämlich nicht mehr heizen. Mutter will, dass die Heizung ausbleibt, damit sie nichts nachzahlen muss. Wir sind zwar alle mega erkältet und frieren in unseren Zimmern vor uns hin, aber sie macht es sich vorm Ofen bequem. Und die Türe zu. Anstatt die offen zu lassen, damit sich die Wärme im Haus verteilen kann... Ich schlafe jetzt schon im Jogginganzug mit mit Federbett und zwei Decken. Wie soll das bloß im Winter werden, wenns richtig kalt wird? 

Am liebsten schlafe ich bei Hase im Bett, da ist mir immer warm. ^^

10.11.10 20:15


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de